Ansichten von Neef

Natur erleben, Natur genießen...

.. wo könnte dies besser gelingen, als in der geschichtsträchtigen Landschaft der Mittelmosel, an deren Sonnenseite umgeben von Weinreben, der bezaubernde Winzerort Neef liegt.

Architektur zwischen gestern und heute

Der idyllisch gelegene Moselort mit seinen schönen Fachwerkbauten und verwinkelten Gassen läßt kaum vermuten, welche bedeutende Geschichte hier noch zu entdecken ist. Schon in vorchristlicher Zeit siedelten die Kelten und Römer in Neef. Und auch der Frankenkönig Dagobert I., König Ludwig der Deutsche und Kurfürst Balduin genossen hier bereits das milde Klima. Zahlreiche Spuren weisen noch auf die Blütezeit hin, wie z.B. die ehem. Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert.

altes Burghaus

 
     

Ob mit dem Rad oder zu Fuß, mit dem Auto oder mit den Moselschiffen, Neef bildet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Empfehlenswert ist eine Wanderung mit dem Aufstieg auf den Petersberg, denn von dort oben hat man einen herrlichen Rundblick über die ganze Bremmer Moselschleife mit den steilsten Weinbergen Europas und über die Winzerorte Alf und St. Aldegund bis hin zum Prinzenkopf im Zeller Hamm. Ein Besuch der Peterskapelle mit ihrem alten Bergfriedhof (seit 1152) runden diese interessante Wanderung ab.

   

Peterskapelle auf dem Bergfriedhof

Rast im Weinberg

zurück zur Startseite